Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Ab dem 29. Mai 2021 gelten in Hessen neue Regelungen, die auch die Jugendarbeit betreffen.
Hier ist das wichtigste zusammengefasst:

Angebote der Jugendarbeit können in Gruppen von bis zu 20 Personen bei Stufe 1 und bis zu 50 Personen bei Stufe 2 einschließlich der Betreuungspersonen stattfinden.
Geimpfte und Genesene mit Nachweis werden nicht mitgezählt.


Stufe 1: Inzidenz von 100 muss fünf Werktage in Folge unterschritten sein.

Stufe 2: Inzidenz muss weitere 14 Tage unter 100 oder 5 Tage unter 50 liegen.


Die Testpflicht für Gruppentreffen ist aufgehoben.
Es gelten weiter die Auflagen:
- Kontakterfassung
- Hygienekonzept
- Aushänge über die Hygieneregeln

Die Unterscheidung nach öffentlichem und nicht-öffentlichem Raum entfällt. Es gibt also keine unterschiedlichen Regeln mehr für die Orte an denen ihr euch trefft.

Freizeiten und Zeltlager sind ab einer Inzidenz von unter 100 erlaubt.
auch hier sind dafür verschiedene Gruppengrößen je nach Inzidenz der Stadt erlaubt:
Stufe 1: 20 Personen
Stufe 2: 50 Personen

Für Freizeiten und Zeltlager gibt es einige zusätzliche Regelungen. Meldet euch bei Fragen gerne bei Lotte.

Hier findet ihr eine gute Übersicht vom hessischen Jugendring: 

  • No labels